MITTWOCHABEND

Archiv

Merhaba Freunde...

2 Kommentare 11.9.06 11:44, kommentieren

Sonne,Strand und Mee(h)r...

so, nun auch mal ein eintrag von mir!
nachdem ich mich ja nun etliche monate mit den alten leuten im pflegeheim und in der ambulanten Pflege herumgeärgert hab... ihnen den A**** gesäubert hab... die sch**** vom Fußboden weggewischt hab... und natürlich auch die puller, wenn die alten leute mal wieder dachten sie wären auf der toilette, standen aber in wirklichkeit aufm flur...dazu zählt auch sich von irgendwelchen alten kerlen anmachen zu lassen, die einen abknutschen wolle... irgendwelche verwirrten leute, die meinen, sie hätten kein essen gekriegt, obwohl sie mir grad ihren leeren teller in die hand drücken...andere verwirrte leute, die denken, ich würde ihre sachen in den müll werfen, dabei wollt ich die bloß zur hausinternen wäscherei geben...wiederrum andere leute, die sagen:"früher war das noch gut hier...heute wird das immer beschissener...jetz muss ich in meinem alter auch noch duschen gehen..."...dann gibts da noch die omis und opis, die gar net wissen, was sie in der einrichtung sollen und die reißen sich mal eben die flexülen aus dem arm...als ob das net weh tun würde...aber wer muss sich dann 10mal umziehen am tag, damit er nicht mit blutflecken und sonstigen körpeflüssigkeiten auf der dienstkleidung rumläuft???....ICH
auf jeden fall hab ich das alles für 1woche hinter mir gelassen und konnt mal richtig ausspannen ohne das alle 5sekunden jemand kommt und irgendein mist gebaut hat... ich war nämlich mit eike in der türkei und es war einfach toll...eigentlich kaum zu beschreiben...sonne den lieben langen tag, strand, an dem wir fast jeden tag nur faul herumlagen, meer(naja bis auf die dümpelattacken von eike, war das meer wunderbar), alle getränke frei, essen bis zum umfallen, jeden tag lustige animationen, einkaufsläden, die so billig waren, dass ich nach deutschland mit 3taschen zurückkehrte...und ich hätte noch mehr davon kaufen können...*g*...und ich bin endlich mal banane gefahren bei riesigen wellen und wir sind doch glatt 2mal im wasser gelandet...
kurz und knapp es war einfach toll und von mir aus hätt der urlaub ewig so weiter gehn könn...
...abr nun hat der alltag mich zurück und es ist als wär ich nie weg gewesen...die "betagten und dementen" leute ham sich kein stück verändert und so kann ich weiterhin den ganzen tag nur lachen und warte sehnsüchtig auf den nächsten urlaub...nur noch bis weihnachten warten...*g*
machts gut und liebe grüße
judith

1 Kommentar 11.9.06 12:05, kommentieren

Wenn 11 Wochen nicht zuende gehen...

Früher hab ich mich ja immer gefreut, wenn es Anfang Sommer Zeugnisse gab und das 6 Wochen frei bedeutete. Jetzt sage ich: "Die armen Schulkinder- haben nur 6 Wochen. Ist ja lächerlich. " 11 Wochen frei, das ist es. Man hat Zeit, all das schlaue Zeug zu vergessen, wofür man so hart gelernt hat. Man hat Zeit, sich die ganze Welt anzuschauen. Es sei denn, man fährt nach Frankreich und ist da nach 2 Wochen sein ganzes Geld schon los. Dann kann der Rest der Welt nur warten. Und man hat Zeit, seine ganzen alten Freunde wiederzusehen. Außerdem freut man sich dann, wieder in die Stadt der Wahl einzutreffen um festzustellen, dass man auch hier Freunde gefunden hat, die einem Pudding kochen, wenn man den Mund nach ner Zahnop noch nicht so gut bewegen kann. Ja, Brüder und Schwestern, 11 Wochen Ferien sind echt nicht schlecht. Besonders wenn man nach 10 1/2 Wochen feststellt, dass noch eine rangehängt wird. Was dann bedeutet, dass man die ganze Woche feiern geht.
In diesem Sinne verabschiede ich mich fürs erste und hoffe, dass wir uns bald wiedersehen, meine Lieben.
Seid lieb gegrüsst aus dem immernoch schönen Oldenburg.
Eure Claudi

P.S. Ich musste leider feststellen, dass sich gewisse Herrschaften immernoch nicht ins Studivz eingetragen haben. Husch Husch kann ich da nur sagen.

18.9.06 12:21, kommentieren